Dokumentation

Das Inhaltsverzeichnis anzeigen       oder die Gesamtdokumentation lesen.

  
4. Moderation


  
4.1. Einleitung

Die Administration einer Kooperations- und Lernplattform nline wird von den Moderatorinnen und Moderatoren getätigt. Hier können alle Funktionen und Menüpunkte eines nline verwaltet werden.
Das Menü mit seinen Unterpunkten gibt Ihnen die wie folgt beschriebenen Möglichkeiten:

  
4.2. Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Im Arbeitsbereich der Teilnehmerinnen / Teilnehmer -> Kontakt sind alle Teilnehmerinnen / Teilnehmer zu finden. Die Daten können von jeder Teilnehmerin / jedem Teilnehmer im Arbeitsbereich -> Persönliche Daten geändert werden.
Hier im Bereich der Moderation können alle Daten hierzu angelegt, gelöscht oder bearbeitet werden (siehe unten).

Submoderatorinnen / Submoderatoren haben diese Möglichkeit, wenn sie die entsprechenden Rechte von der Moderatorin / dem Moderator für Ihren Bereich erhalten haben.
Material
  
4.2.1. Teilnehm. eingeben

Geben Sie hier neue Teilnehmerinnen / Teilnehmer oder Submoderatorinnen / Submoderatoren ein. Sie erhalten ein Formular, in dem alle Pflichtfelder (dunkel hinterlegt) ausgefüllt werden müssen, um eine/n neue/n Teilnehmer/in einzutragen.
Die übrigen Felder müssen zunächst nicht ausgefüllt werden oder können unter dem Menüpunkt Arbeitsbereich -> Persönliche Daten von den Teilnehmer/innen (T) ergänzt werden.
Material
  1. An dieser Stelle wird markiert, in welcher Gruppe / welchen Gruppen die Teilnehmerin / der Teilnehmer Mitglied sein soll. Es muss mindestens eine Gruppe ausgewählt werden
    (
    Standard-Gruppe: "Teilnehmerinnen, Teilnehmer").
    Der Account moderator muss in keiner weiteren Gruppe eingetragen sein, sondern hat automatisch alle Rechte für angelegte Gruppen. Accounts der Submoderatoren müssen hingegen eine Gruppenzugehörigkeit erhalten.
  2. Nachname der Teilnehmerin / des Teilnehmers.
  3. Vorname der Teilnehmerin / des Teilnehmers.
  4. E-Mailadresse (T), zwingend notwendig, wenn die Funktion "Arbeitsbereich -> E-Mail" und 9. Automatische Benachrichtigung (siehe unten) benutzt werden soll.
  5. Eine Webadresse (T) können Sie hier eintragen.
    Beispiel: http://www.meineseite.de
    (immer mit http:// eintragen).
  6. Foto (T) eingeben oder hochladen: unter "Fotodatei: Internetadresse direkt eingeben" können Sie die URL des Fotos angeben. Haben Sie das Foto auf Ihrem Rechner gespeichert, wählen Sie die Datei mit "Durchsuchen" auf Ihrem Rechner lokal aus. Das Bild wird mit 80 Pixel Höhe dargestellt, das Ursprungsbild sollte in etwa diese Höhe besitzen.
  7. Account eintragen: mit diesem Benutzernamen meldet sich die / der neue Teilnehmerin / Teilnehmer in Zukunft bei nline an. Der Account kann im Nachhinein nicht mehr verändert werden!
    Achten Sie bitte darauf, dass Sie KEINE Umlaute oder Sonderzeichen verwenden!
  8. Passwort (T), die Moderatorin / der Moderator muss zuerst ein Passwort vergeben, das später sowohl von Moderator/in als auch von Teilnehmern geändert werden kann.
  9. Automatische Benachrichtigung (T) kann mit einem Häkchen aktiviert werden, damit die Teilnehmerin / der Teilnehmer automatisch E-Mails empfangen kann und über neue Forenbeiträge, Blitzlichtbeiträge oder Materialien informiert wird (Voraussetzung: die E-Mail-Adresse ist unter 4. eingetragen).
  10. Nach Eingabe aller Daten bitte speichern anklicken, damit alle Einträge übernommen werden.
  
4.2.2. Teilnehm. ändern

Um vorhandene Angaben zu einer Teilnehmerin / einem Teilnehmer zu ändern oder zu ergänzen, klicken Sie auf das gelbe Figuren-Symbol in der Spalte "ändern" in der Reihe der Teilnehmerin / des Teilnehmers an.
Sie bekommen ein Formular (wie bei der Neueingabe) mit den vorhandenen Daten angezeigt, in dem Sie jede Eintragung in den Feldern verändern, herausnehmen oder ergänzen können. Ausgenommen hiervon ist der Account-Name.
Klicken Sie abschließend auf "speichern", damit die Änderungen übernommen werden.
Teilnehmerliste
  
4.2.3. Teilnehm. löschen

Um eine Teilnehmerin / einen Teilnehmer unwiederbringlich aus nline zu löschen, markieren Sie das Kästchen mit dem durchgestrichenen Figuren-Symbol in der Reihe der Teilnehmerin / des Teilnehmers. Sie können mehrere Kästchen auf einmal markieren. Mit Klick auf die Schaltfläche "Alle markierten User löschen", wird der Löschvorgang vollzogen.
Davon unberührt bleibt die Gruppenstruktur erhalten.
 
  
4.3. Gruppen verwalten

In der Grundkonfiguration stehen drei Gruppen zur Verfügung
  1. Moderatoren
  2. Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  3. Öffentlichkeit
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben mindestens Zugang zu dem Arbeitsbereich, nicht aber zur Moderation. Die Moderatoren haben natürlich Zugang zur Moderation sowie zur zweiten und dritten Gruppe. Die Gruppe Öffentlichkeit, zu der der User "gast" gehört, ist zur Zeit noch "versteckt".

Sie können weitere Gruppen einrichten und für jede festlegen, welche Menüpunkte und Kategorien in dieser Gruppe zur Verfügung stehen sollen. Damit können Inhalte gemeinsam von mehreren Gruppen oder nur von einer Gruppe genutzt werden.
  
4.3.1. Gruppen: Ansicht und Rechte

Hier können Sie alle in nline vorhandenen Gruppen (Teilnehmerinnen / Teilnehmer und Moderatorinnen / Moderatoren sowie gruppenorientierte Submoderatorinnen / Submoderatoren) sehen.

Gruppen, bei denen Sie Rechte für Änderungen haben, erkennen Sie an den Symbolen hinter dem Gruppennamen. Hier besteht die Möglichkeit viele Einstellungsmöglichkeiten vorzunehmen, die Sie in der "Legende" in Kurzform aufgezeigt bekommen.
  
4.3.2. Gruppen hinzufügen

+ hinzufügen:
  1. Klicken Sie auf das "Plus-Symbol“ der Gruppe, die eine Untergruppe bekommen soll.
    Sie erhalten ein Formular, in dem folgende Felder ausgefüllt werden:

  2. Feld "Neue Gruppe", einen Namen für die Untergruppe eingeben.
  3. Feld "Leitung“, hier tragen Sie die Accounts der Moderatorinnen / Moderatoren durch Kommata getrennt ein. Damit erhalten diese die Rechte für diese Gruppe, um sie verwalten zu können.
  4. E-Mailadresse eintragen, an die automatisch eine Nachricht gesendet wird, wenn der Zeitrahmen der Gruppe (siehe 5.) abgelaufen ist.
  5. Listenfelder "Ende am", tragen Sie ein Datum in der Zukunft ein, um die Gruppe anzulegen.
    Anmerkung: nach dem Anlegen kann das Datum in die Vergangenheit gelegt werden, um die Gruppe zu verbergen. Dann muss sie am gewünschten Tag freigeschaltet werden, in dem wieder ein Datum der Zukunft eingetragen wird.
  6. Kurzbeschreibung für die Gruppe eingeben; dieses Informationen sind .
  7. Nach Eingabe aller Daten bitte speichern anklicken, damit alle Einträge übernommen werden.
Sie erhalten eine Kontrollseite, in der noch einmal die Daten der neuen Gruppe angezeigt werden. Wenn Sie nun auf "jetzt speichern“ klicken, ist die neue Gruppe eingerichtet.
Gruppen verwalten



  
4.3.3. Gruppen löschen

- löschen:
  1. Klicken Sie auf das "Minus-Symbol“ der Gruppe, die unwiederbringlich gelöscht werden soll.
    Sie erhalten die Rückfrage: "Wollen Sie die Gruppe ... einschließlich aller Untergruppen wirklich löschen?", die Sie mit "ja, wirklich löschen" bestätigen.
Gruppen verwalten
  
4.3.4. Gruppen sortieren

ˆ Sortieren:
  1. Gruppen können innerhalb einer Hierarchie-Ebene sortiert bzw. in eine andere Reihenfolge gebracht werden. Klicken Sie dazu auf das entsprechende "Pfeil-Symbol“ der Gruppe, die eine Position höher (Pfeil nach oben) oder tiefer (Pfeil nach unten) dargestellt werden soll.
    Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist die Sortierung nicht ausschlaggebend oder erkennbar.
Gruppen verwalten
  
4.3.5. Menüpunkte der Gruppe

- ändern:
  1. Klicken Sie auf das Symbol "Menüpunkte der Gruppe" in der Zeile von der zu bearbeitenden Gruppe. In dem folgenden Formular sehen Sie die Menüpunkte , die Sie mit einem Häkchen markieren, um sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Gruppe als Menüpunkte in nline sichtbar zu machen. Verborgene Menüpunkte haben keine Möglichkeit zur Markierung, so dass diese zuerst über die Funktion "Moderation -> Gesamtmenü verwalten" freigeschaltet werden müssen und danach erst hier für die Gruppe sichtbar gemacht werden kann.

    Klicken Sie nach allen gewünschten Änderungen am Formularende auf "speichern".
Gruppen verwalten
  
4.3.6. Gruppen bearbeiten

Die Moderatorin / der Moderator verändert hier die Angaben zur einzelnen Gruppe.
Das „Ändern-Symbol“ (hinter der Gruppe) zeigt in einem neuen Fenster den Gruppennamen an, die E-Mail, wann die Gruppe abläuft und die Kurzbeschreibung. Sind die Änderungen getätigt, werden sie mit einem Klick auf „speichern“ übernommen.
Gruppen verwalten
  
4.3.7. Kategorien der Gruppe

Hier werden alle Module mit ihren Kategorien angezeigt: Diskussion, Material, Blitzlicht und weitere Menüpunkte. Die Kategorien sind die Unterpunkte, die von den Moderatorinnen und Moderatoren für die Gruppe angelegt worden sind.
  1. Sie werden hier mit einem Häkchen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe aktiviert. Anschließend bestätigen Sie die Änderungen mit "speichern" (am Seitenende).
Gruppen verwalten
  
4.3.8. Kategorien im Detail

Für jede Gruppe können die Menüpunkte ausgewählt werden, die ihr zur Verfügung stehen. Die abgebildete Tabelle wird dynamisch mit allen zur Zeit definierten Menüpunkten erzeugt. In der Grundkonfiguration sind für die Gruppe Teilnehmerinnen/Teilnehmer fast alle Menüpunkte im Arbeitsbereich, aber keiner im Öffentlichen Bereich und der Moderation (diese Bezeichnungen können vom Moderator geändert werden) ausgewählt. Damit können unterschiedliche Gruppen eine eigene Arbeitsumgebung erhalten. Selbst wenn sie den Menüpunkt Material gemeinsam nutzen, kann über die Kategorien wieder eine Unterscheidung erreicht werden.
Menüpunkte der Gruppe ändern, Bereiche:
  • Öffentlicher Bereich
    Hier wird für die Gruppe der Menüpunkt
    "Öffentlicher Bereich“ zugänglich gemacht. Erst wenn dieser Punkt für die Gruppe aktiviert ist, sind die Unterpunkte dieses Menüs erreichbar. Wenn ein Teilnehmer "Gast“ (mit dem Account gast und Passwort gast) existiert, ist dieser Bereich automatisch für alle Besucher zugänglich.
Gruppen verwalten
  • Arbeitsbereich (2.)
    Hier befinden sich alle Unterpunkte des
    Arbeitsbereiches, z. B. Kurse, Foren, Materialien, also Aktivitäten und Interaktionen der Kursteilnehmer.
    • Kurs
      Dieser Punkt wird von Ihnen aktiviert, wenn Sie Kursinhalte anbieten. Um Kurse zu "verstecken“, also für Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst unzugänglich ("noch nicht freigegeben") zu machen, nehmen Sie das Häkchen hinter dem entsprechenden Kurs weg. Der Kurs wird dadurch nicht gelöscht.
      Vorteil: Es können alle Lektionen eingegeben werden und z. B. zeitversetzt freigeschaltet werden.
    • Forum / Diskussion
      Wird dieser Punkt aktiviert, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Forum diskutieren. Auch hier werden die Gruppeneinteilungen berücksichtigt.
    • Material
      Dieser Punkt ist notwendig, damit sich die Moderatorinnen und Moderatoren und Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenseitig Dokumente und Dateien zur Verfügung stellen können.
    • Literatur
      Hier können Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Moderatorinnen und Moderatoren Literaturlisten erstellen.
    • Kontakt
      Wenn dieser Punkt aktiv ist, sehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand einer Liste, wer bei nline in derselben Gruppe registriert ist. Einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse per Formular gesendet werden.
    • E-Mail
      Hier können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Moderatorinnen und Moderatoren gruppenbezogene E-Mails versenden.
    • Persönliche Daten
      Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hier ihre Daten (E-Mailadresse, Homepage, Foto, Passwort) ändern.
    • Termine
      Dieser Punkt aktiviert den Terminkalender für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gruppenspezifisch.
    • Suche
      Kann hier zusätzlich als Menüpunkt aktiviert werden (ist im "Kopf“ schon vorhanden).
    • Hilfe
      Hier wird die Online-Hilfe für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung gestellt.
    • Chat
      Wenn dieser Punkt aktiv ist, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den nline-Chat nutzen.
    • Blitzlicht
      Hier können Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kurze Nachricht (ohne Antwortmöglichkeit) hinterlegen, z. B. als Mitteilung bei Kursbeginn, dass sie "gut angekommen“ sind.
    • Aktive User
      Über diesen Menüpunkt können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Moderatorinnen und Moderatoren sehen, wer aus der Gruppe zur Zeit bei nline angemeldet ist und diesen Personen direkt persönliche Nachrichten (keine E-Mail!) senden, diese erscheinen in nline und können hier beantwortet und gelöscht werden.
  • Moderation
    Hier befinden sich die gesamten Unterpunkte für den Moderationsbereich. Submoderatorinnen und Submoderatoren können nur die Bereiche bearbeiten, die die Moderatorin / der Moderator für diese freigegeben hat.
    • Diskussion bearbeiten
      Erlaubt der Moderatorin / dem Moderator, das Forum zu verwalten. Alle Beiträge können hier geändert oder endgültig gelöscht werden. Für Submoderatorinnen und Submoderatoren muss dieser Menüpunkt freigeschaltet werden, wenn diese die Beiträge mitverwalten sollen.
    • Teilnehmerinnen und Teilnehmer
      Beinhaltet die Änderungsmöglichkeiten für die eingetragenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
    • Eingeben / Liste und Änderungen
      Hier kann die Moderatorin / der Moderator neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeben oder ändern.
    • Kategorien
      Ist dieser Punkt aktiv, kann die Moderatorin / der Moderator die Kategorien einer Gruppe verwalten
    • Kurseingabe
      Hier werden die Kurse für die Gruppen eingegeben.
    • Gesamtmenü verwalten
      Das Gesamtmenü kann hier von der Moderatorin / vom Moderator verwaltet werden.
    • Menüpunkt Kontakt
      Hier kann die Moderatorin / der Moderator die eigenen Kontaktdaten ändern.
    • Starttext bearbeiten
      Hier wird der Starttext der nline-Seite bearbeitet. Wird das Eingabefeld freigelassen, so erscheint unter "Home" ein Standardseite.
    • Neu einloggen
      Hier können sich die Moderatorinnen und Moderatoren bei nline neu anmelden, wenn sie z. B. als Teilnehmerin oder Teilnehmer einen zweiten Zugang haben.
    • Moderator WebShow
      Dieser Menüpunkt - der sich auch im Arbeitsbereich befindet -ist hier zusätzlich aufgeführt, damit die Moderatorin / der Moderator entscheiden kann, ob nur hier die WebShow gesteuert werden kann, dann kann im Arbeitsbereich der Punkt deaktiviert werden.

  • Abmelden
    Dieser Punkt muss aktiv sein, damit sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von nline abmelden können.
  
4.3.9. Gruppen-Liste mit Rechten

Bei Klick auf das rote "R" (1) (direkt in der Legende!), werden in den grauen Feldern hinter den Gruppen alle Account-Namen der Moderatorinnen und Moderatoren angezeigt (2), die Rechte zur Änderung besitzen. Gruppen verwalten
  
4.3.10. Gruppen-Liste mit Infotext

Bei Klick auf das (1) Blattsymbol mit dem "A" (direkt in der Legende!), werden in den grauen Feldern hinter den Gruppen die (2) eingegebenen Kurzbeschreibungen angezeigt. Gruppen verwalten
  
4.3.11. Unterpunkt: Menüpunkte der Gruppen

Hier ist eine Übersicht über die Menüpunkte aller Gruppen, um Vergleiche anstellen zu können und eine Übersicht zu bekommen. Hilfreich, wenn eine Gruppe neu eingerichtet wird.

Änderungen können hier nicht vorgenommen werden!
Gruppen verwalten
  
4.4. Kategorien

Die Menüstruktur der Punkte
  • Diskussion,
  • Material,
  • Blitzlicht
  • und Chat
kann hier mit noch anzulegenden Unterpunkten gruppenspezifisch erweitert und zugängig gemacht werden.
 
  
4.4.1. Kategorien hinzufügen

Möchten Sie eine neue Kategorie hinzufügen, klicken Sie auf das (1) "Plus-Symbol" hinter der Kategorie, zu der eine Unterkategorie hinzugefügt werden soll. Kategorien verwalten
Es öffnet sich ein Formular, in dem Sie
  • eine Bezeichnung für die Kategorie eintragen.
  • In das Feld "Verantwortliche Person" werden die Moderatorinnen und Moderatoren eingetragen, die Rechte für diese Gruppe erhalten sollen und diese Gruppe dann verwalten. Mehrere Einträge werden mit jeweils einem Komma getrennt.
  • Es muss die E-Mailadresse der "Verantwortlichen Person" eingetragen werden, damit eine Benachrichtigung geschickt werden kann, wenn die Kategorie abgelaufen ist.
Kategorien verwalten
  • Das Ablaufdatum "Ende am:" muss auf ein Datum in der Zukunft gestellt werden. Wenn das Datum erreicht
    wird, wird die Kategorie automatisch "versteckt" und eine Benachrichtigungs-E-Mail verschickt.
  • Eine kurze Beschreibung der Kategorie wird in das große Textfeld eingetragen (wird für die Suche benutzt),
  • und zur Wahl steht, ob Sie die Kategorie
    • allen Gruppen
    • den Gruppen der darüberliegenden Kategorie oder
    • später einigen Gruppen
      • Anmerkung: gehen Sie später (nachdem Sie alles gespeichert haben) zum Menüpunkt
        "Moderation -> Gruppen verwalten" und wählen Sie bei der entsprechenden Gruppe "Kategorien"
        aus. Weisen Sie nun die Rechte dieser Gruppe an den einzelnen Menüpunkten individuell zu.
  • zuweisen.
  • Wenn Sie dann auf "speichern" klicken, werden alle Daten in einem Übersichtsfenster angezeigt.
  • Mit Klick auf "jetzt speichern" wird die Kategorie angelegt.
  
4.4.2. Kategorien löschen

Möchten Sie eine Kategorie löschen, so klicken Sie bei dieser Kategorie auf das (1) "Minus-Symbol"

Die endgültige Löschung erfolgt mit der Bestätigung "Ja, wirklich löschen" (Sicherheitsabfrage gegen versehentliches Löschen).
Kategorien verwalten
  
4.4.3. Kategorien sortieren

Um die Reihenfolge der vorhandenen Kategorien einer Ebene zu ändern, klicken Sie rechts neben der zu verschiebenden Kategorie auf den Pfeil aufwärts (1), um die Kategorie um eine Position nach oben zu schieben, oder auf den Pfeil abwärts (1), um sie um eine Position nach unten zu schieben. Kategorien verwalten
  
4.4.4. Kategorien bearbeiten

Sie können Kategorien bearbeiten, indem Sie auf das (1) "Ändern-Symbol" rechts neben der jeweiligen Kategorie klicken. Kategorien verwalten
Sie können folgende Änderungen im angezeigten Formular vornehmen:
  • die Bezeichnung der Kategorie,
  • den oder die Account-Name/n der Moderatorin und/oder des Moderators der Gruppe, eventuell auch weitere Accounts der Submoderation hinzufügen oder entfernen,
Kategorien verwalten
  • die E-Mailadresse (Hauptverantwortlichkeit),
  • das Ablaufsdatum (Datum in der Zukunft zur Anzeige des Menüpunkts; Datum in der Vergangenheit
    zum Verbergen),
  • die Kurzbeschreibung neu erstellen oder eine vorhandene ergänzen
  • Gruppenzuweisung einstellen
    • allen Gruppen
    • den Gruppen der darüberliegenden Kategorie
    • die bestehende Zuweisung belassen
Die Änderungen werden in einer Übersicht angezeigt, nachdem Sie auf "speichern" geklickt haben und endgültig übernommen, wenn Sie auf "jetzt speichern" klicken.
  
4.4.5. Kategorien-Liste mit Rechten

Bei Klick auf das rote "R" (1) (direkt in der Legende!), werden in den grauen Feldern hinter den Gruppen alle Account-Namen der Moderatorinnen und Moderatoren angezeigt, die Rechte zur Änderung besitzen. Gruppen verwalten
  
4.4.6. Kategorien-Liste mit Infotext

Bei Klick auf das (1) Blattsymbol mit dem "A" (direkt in der Legende!), werden in den grauen Feldern hinter den Gruppen die eingegebenen Kurzbeschreibungen angezeigt. Gruppen verwalten
  
4.5. Kurseingabe


Wenn Sie einen Kurs anbieten, nutzen Sie in der Moderation den Menüpunkt "Kurseingabe". Submoderatorinnen/Submoderatoren können nur für die Gruppen, an denen sie Rechte haben, Kurse erstellen und bearbeiten.

Teilen Sie Ihren angebotenen Kurs in Lektionen ein. Sie können die einzelnen Lektionen mit jeweils unterschiedlichem Freigabedatum versehen.
  
4.5.1. Kurse hinzufügen


Möchten Sie eine neue Lektion hinzufügen, klicken Sie auf das "Plus-Symbol" hinter dem Ordner "Kurs".

Verfahren Sie beim Ausfüllen der Felder für die Eingabe der Lektionen genauso wie beim Anlegen von Kategorien.
 Kurseingabe
Hinzugefügte Kurse der Gruppe zuordnen
Geben Sie die neu hinzugefügten Kurse/Lektionen frei, gehen Sie dafür auf den Menüpunkt "Gruppen verwalten" und erteilen die grundsätzliche Freigabe der Menüpunkte der Gruppe durch Setzen der Häkchen. Speichern Sie Ihre Änderungen.
Davon unberührt ist die zeitliche Freischaltung der Lektionen. Diese wird immer berücksichtigt!
 
Kurse/Lektionen freigeben/verbergen
Geben Sie einzelne Lektionen frei oder verbergen Sie diese vor den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, in dem Sie in der Moderation auf den Menüpunkt "Kurseingabe" gehen und bei einem ausgewählten Kursteil auf das "Ändern-Symbol" klicken.

Lektionen freigeben/verbergen
Wenn Sie die Lektion verbergen möchten, dann setzen Sie ein Datum in der Vergangenheit ein. Möchten Sie die Lektion als "noch nicht freigegeben" anzeigen lassen, wählen Sie ein Datum in der Zukunft. Die Lektion wird dann ganz automatisch an diesem Datum freigeschaltet. Datum setzen
  
4.5.2. Kurse löschen


Löschen Sie ganze Kurse und /oder einzelne Lektionen, in dem Sie in der Moderation auf den Menüpunkt "Kurseingabe" gehen und bei einem ausgewählten Kursteil auf das "Minus-Symbol" klicken.

Sie sehen am oberen Bildschirmrand eine (grau hinterlegte) Abfrage, ob Sie diesen Punkt wirklich löschen wollen. Beachten Sie bitte, dass alle Unterpunkte, die an diesen Punkt geknüpft sind, automatisch unwiederbringlich mit gelöscht werden.
Bestätigen Sie Ihren Wunsch des Löschens mit "ja, wirklich löschen".
 
  
4.5.3. Kurse sortieren


Sortieren Sie Lektionen innerhalb einer Hierarchieebene, in dem Sie in der Moderation auf den Menüpunkt "Kurseingabe" gehen und auf das dreieckige "Pfeil-Symbol" klicken.

In diesem Beispiel würde bei Klick auf den grauen "Pfeil-nach-oben" die Reihenfolge der Lektionen in Ordnung gebracht.
So haben Sie auch im Nachhinein die Möglichkeit Lektionen in einer bestimmten Hierarchieebene hinzuzufügen und danach beliebig zu positionieren.
Lektionen sortieren
  
4.5.4. Kurse bearbeiten


Sie können Kurse bearbeiten, indem Sie auf das "Ändern-Symbol" rechts neben der jeweiligen Lektion klicken.
Sie können folgende Änderungen im angezeigten Formular vornehmen:
  1. die Bezeichnung der Lektion,
  2. den oder die Account-Name/n der Moderatorin und/oder des Moderators der Gruppe, eventuell auch weitere Accounts der Submoderation hinzufügen oder entfernen,
  3. die E-Mailadresse (Hauptverantwortlichkeit),
Lektionen ändern
  1. das Ablaufsdatum (Datum in der Zukunft zur Anzeige des Menüpunkts; Datum in der Vergangenheit zum Verbergen),
  2. Ergänzung von Schlagworten, die voneinander durch Kommata getrennt sind (werden für die Suche ausgewertet),
  3. die Kurzbeschreibung neu erstellen oder eine vorhandene ergänzen
  4. Layouteinstellung: 2- oder 3-spaltig oder die Anzeige in einem neuen Fenster.
Speichern Sie Ihre Eingaben mit Klick auf "eingeben", Sie werden zu einem zweiten Formular weitergeleitet.
  1. Füllen Sie nun entweder das Feld 8a aus oder die Felder unter 8b.
    Feld 8a: geben Sie eine Internetadresse komplett (also mit http://) ein, unter der Ihre Lektion zu diesem Punkt zu finden ist.
    Feld 8b: wenn Sie keine Internetadresse angeben, dann können Sie hier eine Überschrift eingeben und in dem darunterliegenden großen Textfeld Ihre Inhalte zur Lektion einstellen.
  2. Bestimmen Sie die Zugriffsrechte für diese Lektion, wählen Sie zwischen
    • allen Gruppen
    • den Gruppen des darüberliegenden Menüpunktes
    • die bestehende Zuweisung belassen
zweites Formular
Abschließend bestätigen Sie Ihre Eingaben und Änderungen mit "speichern" (am Formularende). Auch wenn Sie auf dieser Formularseite nichts geändert haben, sondern nur auf der vorhergehenden, müssen Sie hier "speichern" klicken!
  
4.5.5. Kurs-Liste mit Rechten


Klicken Sie in der Legende auf das rote "R", so bekommen Sie (hinter den Kursen) die Benutzernamen (grau hinterlegt) aller Moderatoren / Moderatorinnen angezeigt, die das Recht haben, die Kurse oder einzelne Lektionen zu bearbeiten.

Um einer Teilnehmerin oder einem Teilnehmer die Rechte an einer Lektion oder einem bestimmten Bereich zu geben, tragen Sie im Modus "Bearbeiten" den Benutzernamen (den Sie im Bereich Moderation der Teilnehmerliste entnehmen) in das Feld "Bearbeitung durch" ein.
Rechte
  
4.5.6. Kurs-Liste mit Schlagworten


Klicken Sie in der Legende auf das Symbol "Liste mit Schlagworten", so bekommen Sie (hinter den Kursen) die Schlagworte (grau hinterlegt) angezeigt, die Sie bei der Einrichtung oder Bearbeitung der Kurse und Lektionen eingegeben haben.

Diese Schlagworte werden bei der Suche berücksichtigt.
Schlagworte
  
4.5.7. Kurs-Liste mit Infotext


Klicken Sie in der Legende auf das Symbol "Liste mit Schlagworten", so bekommen Sie (hinter den Kursen) die Schlagworte (grau hinterlegt) angezeigt, die Sie bei der Einrichtung oder Bearbeitung der Kurse und Lektionen eingegeben haben.

Diese Schlagworte werden bei der Suche berücksichtigt.
Schlagworte
  
4.6. Titel, Kontakt und Impressum

Als nächstes sollte der Menüpunkt Moderation -> Menüpunkt Kontakt angepasst werden.
  1. Haupttitel (höchstens 2-zeilig, ca. 26 Zeichen pro Zeile)
  2. Moderator (Vor -und Nachname)
  3. E-Mail
  4. Organisation
  5. Logo (weitere Erläuterung s.u.)
  6. Straße
  7. PLZ, Ort
  8. Telefon
  9. Fax
Diese Angaben sind wichtig, da sie auch unter dem Menüpunkt "Impressum" erscheinen. Das Teledienstegesetz (kurz TDG) beschreibt die Pflichtangaben, die je nach Beruf oder Rechtsform unterschiedlich sein können. Das Fehlen eines Impressums kann mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro geahndet werden.
Beispiel mit unformatierter Eingabe: "Kooperationsplattform für Webdesign"
Das Logo, erscheint links neben dem Titel. Es kann ca. 120 Pixel breit und höchstens 34 Pixel hoch sein. Kleinere Maße sind jederzeit möglich. Das Logo muss entweder auf einem Server in der richtigen Größe bereitgestellt und mit der URL angegeben werden (http://www.nibis.de/~maennl/hilfe/vorlagen/BSP.gif) oder unter Arbeitsbereich -> Material hochgeladen werden. Nach dem Upload kopieren Sie sich die Adresse der Grafik in die Zwischenablage (rechte Maustaste auf Link, "Verknüpfung kopieren") und fügen diese beim Menüpunkt Moderation -> Menüpunkt Kontakt im Textfeld für "Logo" ein.

Nachdem Sie alle Textfelder wie gewünscht ausgefüllt haben, klicken Sie auf "speichern". Um das Ergebnis kontrollieren zu können, gehen Sie auf "Home" und aktualisieren die Seite (im Internet Explorer mit der Taste "F5", im Netscape mit der Tastenkombination "Strg + R").
Beispiel:
  
4.7. Starttext bearbeiten

Die Arbeits- und Lernumgebung erscheint immer mit der vordefinierten Seite. Sie können aber auch einen eigenen Starttext eingeben. Wählen Sie hierzu Moderation -> Starttext bearbeiten.

Sie haben die Möglichkeit reinen Fließtext zu schreiben oder HTML-Code einzugeben. Der Fließtext erscheint dann unformatiert, besser ist eine Seite mit HTML-Code. Für den HTML-Code empfiehlt es sich, einen HTML-Editor (z. B. Dreamweaver) einzusetzen, um eine Seite zu gestalten. Beachten Sie bitte, dass Sie nur den Quelltext in das Textfeld hineinkopieren und eventuell eingebundene Grafiken separat hochgeladen werden müssen (siehe Beschreibung "Logo" einen Absatz vorher). Die Pfade zur Grafik müssen dann absolut angegeben werden, Beispiel:
&ls;img src=http://nline.nibis.de/maennl/forum/upload/public/ moderator/A47mode-grafik.gif" width="120" height="20" border="0">

Ein Beispiel, um den Quelltext in das Textfeld zu kopieren ist in der unteren Grafik gezeigt. Markieren Sie (hier schwarz dargestellt) alle Zeilen nach und vor und kopieren Sie den Text in die Zwischenablage (rechte Maustaste, kopieren). In nline fügen Sie unter Moderation -> Starttext bearbeiten den Inhalt der Zwischenablage in das Textfeld ein. Klicken Sie auf "speichern", Sie erhalten folgende Meldung: Die Eingaben wurden gespeichert

Kontrollieren Sie das Ergebnis, indem Sie im Pfad auf "Home" klicken.
  
4.8. Menü verwalten


Der Punkt "Menü verwalten" gibt Zugriff auf das gesamte Menü, angefangen von der
  • roten Navigationsleiste bis zu den Unterpunkten im
    • Öffentlichen Bereich,
    • Arbeitsbereich und der
    • Moderation.

Menue verwalten
Die einzige Ausnahme bilden die Unterpunkte im Arbeitsbereich von
  • "Diskussion",
  • "Material",
  • "Blitzlicht" und
  • "Chat".
Diese speziellen Unterpunkte, die bestimmte Funktionen aufweisen (z. B. auf einen Beitrag zu antworten) werden über den Punkt "Kategorien" konfiguriert.
  
4.9. Grundeinstellung

Der Menüpunkt Grundeinstellung in der Moderation ist noch neu und wird in der nächsten Zeit weitere Funktionen erhalten.

Mit dem Punkt E-Mail an alle wird die Grundeinstellung für das E-Mail-Formular verändert. In der voreingestellen Version (nein) kann ein User nur an die Gruppen eine E-Mail-verschicken, in der er selbst Mitglied ist. Es gibt aber Plattformen, in denen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der anderen Gruppen erreicht werden sollen. In diesem Fall muss die Grundeinstellung in ja verändert werden.